Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  

Tapeten für Tapezierarbeiten

Sie planen Tapezierarbeiten? Wir helfen Ihnen dabei die richtige Tapete aus unserem Sortiment zu finden. Von Papiervlies, über Glasvlies, Polyester-Zellulose-Vlies bis hin zu der weit bekannten Raufaser-Tapete, führen wir eine Auswahl an gängigen Tapeten. Neben unserer Eigenmarke Pictolor® bieten wir Ihnen in unserem Onlineshop Malerversand weitere qualitativ hochwertige Wandbeläge von namenhaften Herstellern wie ProfiTec, LECO, KOBAU an.

Raufasertapeten

Der Klassiker, auch bei uns erhältlich, Ihrem Onlineshop Malerversand! 1864 vom Apotheker Hugo Erfurt erfunden und bis jetzt noch einer der beliebtesten Wandbeläge - die Rauhfasertapete. Bei Malerversand bestellen Sie online grobe und mittelfeine Raufasertapeten für Ihre Renovierungsarbeiten. Schnell versendet, genießen Sie bald schon Ihre Räumlichkeiten mit einem neuen, strukturiertem Wandbelag.

Vliestapeten

Formstabil und ein sehr exaktes Arbeiten, dafür stehen Vliestapeten. Sie gestalten Ihr Zimmer hin und wieder neu? Dafür eignet sich die Vliestapete auch, denn Sie ist ohne Probleme mehrfach überstreichbar! Leichte Unebenheiten überdecken Sie ebenfalls besser mit dieser Tapetenart. Erfahren Sie mehr über die Vliestapete in unserem für Sie entworfenem Ratgeber Malervlies - Die spezielle Vliestapete.

Glasfasertapeten

Sie wollen im Küchenbereich ebenfalls tapezieren? Mit der strapazierfähigen Glasfasertapete ist das möglich! Sie ist schimmelbeständig und schwer entflammbar, also brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Wussten Sie, dass Glasfaser- und Vliestapeten noch dazu leichter anzubringen sind als Papiertapeten? Kaufen Sie bei Ihrem Online Fachhandel stoßfeste und beständige Glasfasertapeten von hochwertiger Qualität.

Wie tapeziere ich?

Zum Tapezieren zuerst die Vorarbeiten absolvieren

Tapezieren ist grundsätzlich nicht schwer. Verständlicherweise wird das Ergebnis durch Erfahrung beeinflusst. Vor dem Entfernen der alten Wandverkleidung ist die saubere Vorarbeit zwingend notwendig, um sich viel Scherereien im Nachhinein zu ersparen. Blenden von Steckdosen, Lichtschaltern und sonstigem werden entfernt, womöglich auch die Fußleisten. Daraufhin wird der Boden und die sich noch im Innenraum befindenden Objekte sicher abgedeckt. Nachdem dieser Schritt erfolgreich abgeschlossen ist, folgt die systematische Befreiung der betroffenen Wandflächen. Hierfür ist das Anfeuchten der Tapeten bzw. Tapetenreste ein entscheidender Schritt, um die Kleisterhaftung aufzuheben. Dabei erleichtern Tapetenlöser die Arbeit, wohingegen mit z. B. einer Stachelwalze das Eindringen des Lösers verbessert wird (Tapetenablöser-Set bei Ihrem Malerversand online bestellen!). Nach einer kurzen Einwirkdauer können oft ganze Bahnen abgezogen werden, wobei beim Tapetenresteentfernen eine Spachtel aushilft. Nach dem Ausgleichen von Oberflächenunebenheiten, kann die letzte Vorarbeit angegangen werden. Tapeten sollen anständig haften und auch wieder gelöst werden können. Hierfür muss der Untergrund geeignet sein. Das können Sie mit einem kleinen Probestreifen testen, insofern der Tapetenstreifen fachgerecht vorbereitet wurde. Für detailliertere Auskünfte über die Zusammenhänge verweisen wir auf unseren Ratgeber Grundierung - Warum grundieren?.

Tapezieren auf die richtige Art

Je nach Tapetenart erhalten Sie bei uns, Ihrem Online Fachahndel, den richtigen Kleister.

  • Mit Trittleiter,
  • Tapziertisch,
  • Quast,
  • Eimer,
  • Zollstock,
  • Bleistift,
  • Tapeziermesser,
  • Wasserwaage,
  • Tapezierwischer,
  • und Setzlatte

sind Sie nun vollständig ausgestattet. Bestellen Sie einfach online unser Tapezier-Set! Die Einweichzeiten der Hersteller sind zwingend einzuhalten (ca. 10 min. im Durchschnitt). Somit vermeiden Sie das Reißen und das Herunterfallen der Tapetenbahnen. Die vorbereiteten Tapetenbahnen schlagen Sie von beiden Enden aus im Verhältnis von 2/3 zu 1/3 und mit der Kleisterfläche nach innen um. Dabei sind zwingend Falten zu vermeiden, da diese ansonsten an der Wand sichtbar sein könnten. Der Kleister wirkt nun anständig ein und die Bahnen können im Anschluss gut gehandhabt werden. Die erste Bahn wird mittels Wasserwaage im Lot ausgerichtet. Mit dem Tapezierwischer bringen Sie die Bahnen an und arbeiten Blasen zu den Enden aus. Lediglich Ecken und Durchdringungen durch Fenster und Türen verlangen eine zusätzliche Betrachtung, ansonsten führen Sie mit allen weiteren Folgebahnen fort - Stoß an Stoß. Bei den Ecken werden die Breiten der freien Restfläche auf Decken- und Bodenhöhe mit dem Zollstock abgemessen. Zusätzlich berücksichtigen Sie ein bis zwei Zentimeter Überstand. Nach Anbringen der Eckbahn wird diese mit dem Tapeziermesser und der Setzlatte sauber in der Ecke vom unnötigen Überstand befreit, um einen sauberen Stoß zur Folgebahn zu gewährleisten. Diese Herangehensweise ist auch bei den Durchdringungen angebracht.

Zubehör und Werkzeug

Angenehm und erfolgreich Arbeit - bestellen Sie online schnell und einfach das notwendige Werkzeug und Zubehör für Ihre Tapezierarbeiten.

sind hierfür einige Beispiele, die wir Ihnen schnell zusenden.

Alles ist noch nicht bedacht, denn für eine saubere Ausführung empfehlen wir ebenfalls professionelles Abdeckmaterial und hochwertige Klebebänder bzw. Masker. Die große Auswahl wird den unterschiedlichen Ansprüchen in der Ausführung und den örtlichen Begebenheiten gerecht.

Wo erfahre ich mehr über Tapeten und Malervlies?

Passend zur Kategorie verweisen wir mit Freuden auf unseren für Sie entworfenen Ratgeber Malervlies - Die spezielle Vliestapete.

In diesem finden Sie detailierte Informationen über die Verarbeitung und beispielhafte Anwendungsvarianten.

Falls Sie noch offene Fragen bezüglich des Themas Tapezierens haben, steht für Sie von Montag bis Freitag zwischen 7:00 Uhr und 16:00 Uhr unsere Kundenbetreuung unter 07663834971 bereit. Alternativ erreichen Sie uns ebenfalls per E-Mail unter service@malerversand.de!

Sie planen Tapezierarbeiten ? Wir helfen Ihnen dabei die richtige Tapete aus unserem Sortiment zu finden. Von Papiervlies, über Glasvlies, Polyester-Zellulose-Vlies bis hin zu der weit bekannten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Tapeten für Tapezierarbeiten

Sie planen Tapezierarbeiten? Wir helfen Ihnen dabei die richtige Tapete aus unserem Sortiment zu finden. Von Papiervlies, über Glasvlies, Polyester-Zellulose-Vlies bis hin zu der weit bekannten Raufaser-Tapete, führen wir eine Auswahl an gängigen Tapeten. Neben unserer Eigenmarke Pictolor® bieten wir Ihnen in unserem Onlineshop Malerversand weitere qualitativ hochwertige Wandbeläge von namenhaften Herstellern wie ProfiTec, LECO, KOBAU an.

Raufasertapeten

Der Klassiker, auch bei uns erhältlich, Ihrem Onlineshop Malerversand! 1864 vom Apotheker Hugo Erfurt erfunden und bis jetzt noch einer der beliebtesten Wandbeläge - die Rauhfasertapete. Bei Malerversand bestellen Sie online grobe und mittelfeine Raufasertapeten für Ihre Renovierungsarbeiten. Schnell versendet, genießen Sie bald schon Ihre Räumlichkeiten mit einem neuen, strukturiertem Wandbelag.

Vliestapeten

Formstabil und ein sehr exaktes Arbeiten, dafür stehen Vliestapeten. Sie gestalten Ihr Zimmer hin und wieder neu? Dafür eignet sich die Vliestapete auch, denn Sie ist ohne Probleme mehrfach überstreichbar! Leichte Unebenheiten überdecken Sie ebenfalls besser mit dieser Tapetenart. Erfahren Sie mehr über die Vliestapete in unserem für Sie entworfenem Ratgeber Malervlies - Die spezielle Vliestapete.

Glasfasertapeten

Sie wollen im Küchenbereich ebenfalls tapezieren? Mit der strapazierfähigen Glasfasertapete ist das möglich! Sie ist schimmelbeständig und schwer entflammbar, also brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Wussten Sie, dass Glasfaser- und Vliestapeten noch dazu leichter anzubringen sind als Papiertapeten? Kaufen Sie bei Ihrem Online Fachhandel stoßfeste und beständige Glasfasertapeten von hochwertiger Qualität.

Wie tapeziere ich?

Zum Tapezieren zuerst die Vorarbeiten absolvieren

Tapezieren ist grundsätzlich nicht schwer. Verständlicherweise wird das Ergebnis durch Erfahrung beeinflusst. Vor dem Entfernen der alten Wandverkleidung ist die saubere Vorarbeit zwingend notwendig, um sich viel Scherereien im Nachhinein zu ersparen. Blenden von Steckdosen, Lichtschaltern und sonstigem werden entfernt, womöglich auch die Fußleisten. Daraufhin wird der Boden und die sich noch im Innenraum befindenden Objekte sicher abgedeckt. Nachdem dieser Schritt erfolgreich abgeschlossen ist, folgt die systematische Befreiung der betroffenen Wandflächen. Hierfür ist das Anfeuchten der Tapeten bzw. Tapetenreste ein entscheidender Schritt, um die Kleisterhaftung aufzuheben. Dabei erleichtern Tapetenlöser die Arbeit, wohingegen mit z. B. einer Stachelwalze das Eindringen des Lösers verbessert wird (Tapetenablöser-Set bei Ihrem Malerversand online bestellen!). Nach einer kurzen Einwirkdauer können oft ganze Bahnen abgezogen werden, wobei beim Tapetenresteentfernen eine Spachtel aushilft. Nach dem Ausgleichen von Oberflächenunebenheiten, kann die letzte Vorarbeit angegangen werden. Tapeten sollen anständig haften und auch wieder gelöst werden können. Hierfür muss der Untergrund geeignet sein. Das können Sie mit einem kleinen Probestreifen testen, insofern der Tapetenstreifen fachgerecht vorbereitet wurde. Für detailliertere Auskünfte über die Zusammenhänge verweisen wir auf unseren Ratgeber Grundierung - Warum grundieren?.

Tapezieren auf die richtige Art

Je nach Tapetenart erhalten Sie bei uns, Ihrem Online Fachahndel, den richtigen Kleister.

  • Mit Trittleiter,
  • Tapziertisch,
  • Quast,
  • Eimer,
  • Zollstock,
  • Bleistift,
  • Tapeziermesser,
  • Wasserwaage,
  • Tapezierwischer,
  • und Setzlatte

sind Sie nun vollständig ausgestattet. Bestellen Sie einfach online unser Tapezier-Set! Die Einweichzeiten der Hersteller sind zwingend einzuhalten (ca. 10 min. im Durchschnitt). Somit vermeiden Sie das Reißen und das Herunterfallen der Tapetenbahnen. Die vorbereiteten Tapetenbahnen schlagen Sie von beiden Enden aus im Verhältnis von 2/3 zu 1/3 und mit der Kleisterfläche nach innen um. Dabei sind zwingend Falten zu vermeiden, da diese ansonsten an der Wand sichtbar sein könnten. Der Kleister wirkt nun anständig ein und die Bahnen können im Anschluss gut gehandhabt werden. Die erste Bahn wird mittels Wasserwaage im Lot ausgerichtet. Mit dem Tapezierwischer bringen Sie die Bahnen an und arbeiten Blasen zu den Enden aus. Lediglich Ecken und Durchdringungen durch Fenster und Türen verlangen eine zusätzliche Betrachtung, ansonsten führen Sie mit allen weiteren Folgebahnen fort - Stoß an Stoß. Bei den Ecken werden die Breiten der freien Restfläche auf Decken- und Bodenhöhe mit dem Zollstock abgemessen. Zusätzlich berücksichtigen Sie ein bis zwei Zentimeter Überstand. Nach Anbringen der Eckbahn wird diese mit dem Tapeziermesser und der Setzlatte sauber in der Ecke vom unnötigen Überstand befreit, um einen sauberen Stoß zur Folgebahn zu gewährleisten. Diese Herangehensweise ist auch bei den Durchdringungen angebracht.

Zubehör und Werkzeug

Angenehm und erfolgreich Arbeit - bestellen Sie online schnell und einfach das notwendige Werkzeug und Zubehör für Ihre Tapezierarbeiten.

sind hierfür einige Beispiele, die wir Ihnen schnell zusenden.

Alles ist noch nicht bedacht, denn für eine saubere Ausführung empfehlen wir ebenfalls professionelles Abdeckmaterial und hochwertige Klebebänder bzw. Masker. Die große Auswahl wird den unterschiedlichen Ansprüchen in der Ausführung und den örtlichen Begebenheiten gerecht.

Wo erfahre ich mehr über Tapeten und Malervlies?

Passend zur Kategorie verweisen wir mit Freuden auf unseren für Sie entworfenen Ratgeber Malervlies - Die spezielle Vliestapete.

In diesem finden Sie detailierte Informationen über die Verarbeitung und beispielhafte Anwendungsvarianten.

Falls Sie noch offene Fragen bezüglich des Themas Tapezierens haben, steht für Sie von Montag bis Freitag zwischen 7:00 Uhr und 16:00 Uhr unsere Kundenbetreuung unter 07663834971 bereit. Alternativ erreichen Sie uns ebenfalls per E-Mail unter service@malerversand.de!

Zuletzt angesehen